Charity: Ein Symbol der Hoffnung - Kunst für die Brustkrebs-Spendenaktion

Für mich ist das Meer wie ein Zufluchtsort, an dem ich Kraft, Frieden und Hoffnung finde. Er erinnert mich daran, dass die Sonne jeden Tag wieder aufgehen wird, egal, welche Herausforderungen ich zu bewältigen habe, und dass sie eine neue Chance für Positives und Wachstum mit sich bringt.

Ein Treffen mit Anika Nobel: Eine Powerfrau, die inspiriert

Als ich Anika Nobel das erste Mal traf, hat mich diese Powerfrau einfach umgehauen. Das war im September 2022, also ziemlich genau vor einem Jahr, als ich sie beruflich für ihre Charity-Aktion interviewte.

Ich besuchte sie in ihrem kleinen Laden in Rees, einer niederrheinischen Kleinstadt, und schon beim Betreten spürte ich ihre Liebe zum Detail. Herzlich und offen kam sie auf mich zu und wir kamen direkt ins Gespräch.

Zurück zum Blog

Die Entdeckung und der Kampf gegen den Brustkrebs

Sie erzählte mir, warum ihr die Brustkrebs-Spendenaktion so am Herzen liegt. Denn sie selbst entdeckte 2017, mit nur 29 Jahren und als frisch gebackene Mutter, einen murmelartigen Knoten in ihrer Brust.

Eine Untersuchung bestätigte ihren Verdacht, und es stellte sich heraus, dass es sich um einen aggressiven, schnell wachsenden Tumor handelte.

Die Zeit während der Behandlung hat sie auch wachgerüttelt und über ihr Leben nachdenken lassen, erzählt die gelernte Bankkauffrau.

Der Traum und das neue Kapitel

Sie kündigte ihren Job und ist machte sich 2020 selbstständig mit kreativen Blumenkränzen und Dekorationsartikeln, die sie in einem Pop-up Store angeboten hat. Nur ein Jahr später zieht sie in ihr eigenes kleines Reich im Herzen der Reeser Innenstadt.

Dankbar, energiegeladen und optimistisch steht sie nun in ihrem eigenen Laden, ein selbst erfüllter Traum.

Die Bedeutung der Brustkrebs-Spendenaktion

Bereits zum dritten Mal organisiert Anika mit Herz und Seele eine Spendenaktion in ihrem Laden. Jedes Jahr möchte sie die Spendensumme übertreffen. Unternehmen und Dienstleister, groß und klein, stellen ihre Produkte für den guten Zweck zur Verfügung. Die Kunden können diese zum Originalpreis kaufen, das eingenommene Geld kommt zu 100% in den Spendentopf und Anika übergibt die Spenden an einen regionalen Verein namens “Aktion B. Brustgesundheit am Niederrhein e.V.”, der betroffenen Frauen in finanzieller Notlage unterstützt.

Wie könnte ich dazu beitragen und dieses Projekt unterstützen?

Wir wissen nie, was die Zukunft für uns bereithält. Auch wenn wir heute noch kerngesund sind, können wir schon in einem Monat einen Knoten ertasten. Dann steht das Leben erst einmal Kopf. Je früher der Krebs erkannt wird, desto höher sind die Heilungschancen. Und genau deswegen wird im Oktober mit der Farbe Pink und bunten Tittis darauf aufmerksam gemacht und für die Vorsorge sensibilisiert.

Wie kann ich meinen Teil dazu beitragen und das Projekt unterstützen? Ich wollte ein Bild malen, das die wichtige Botschaft der Unterstützung und Erinnerung an die Vorsorge transportiert. Dabei sollte sie eher subtil und symbolisch sein. Ich ging spazieren und überlegte.

Die Kraft des Meeres und der Sonnenaufgang

Ich habe das Glück, in der Nähe des Meeres zu wohnen, und gehe gerne am Strand entlang spazieren. Vor allem, um nachzudenken, um runterzukommen oder wenn ich traurig bin.

Das Meer wirkt auf mich beruhigend durch die fließenden, langsamen und rhythmischen Bewegungen der Wellen. Gleichzeitig strahlt es eine immense Kraft aus. Ich beobachte gerne wie der Tag zur Nacht wird. Ein Farbenspiel, das mich fasziniert. Und wenn ich früh genug aufstehe, schaue ich mir auch gerne die Sonnenaufgänge an.

Nach einer Weile hören meine Gedanken auf zu kreisen und ich merke, wie klein meine Probleme verglichen mit der Natur sind. Und es wird mir bewusst, egal, was passiert: Die Sonne wird jeden Tag wieder aufgehen.

Mit einem farbenfrohen, sanften Sonnenaufgang über dem Meer und leichten Wellen möchte ich diese Kraft auf die Leinwand bringen.

Ich habe das gemalte Bild digitalisiert und einen Druck auf Leinwand sowie 25 Karten in DIN A5 davon anfertigen lassen und direkt an Anika gesendet.

Zusätzlich habe ich mich entschlossen, 50% der Nettoeinnahmen aus den Bestellungen der Kunstdrucke von "Pink Sunrise" in meinem Online-Shop zu spenden.

Kunst für die Brustkrebsspendenaktion

Wenn ihr einen Kunstdruck kauft, werde ich zusätzlich 50% der Nettoeinnahmen spenden.